Janet Jackson: Kann sie Justin Timberlake vergeben?

Wusstest Du schon...

Chrissy Teigen will Hochzeitsplanerin werden

Justin Timberlakes Manager wünscht sich, dass Janet Jackson seinem Klienten für den Vorfall beim Super Bowl 2004 vergibt.
Die ‘Rhythm Nation’-Interpretin war geschockt, als sie neben Justin bei der Halbzeitshow des Sport-Events auftrat und dieser während seiner Performance Teile ihres Kostüms abriss und ihre Brust freilegte. Manager Johnny Wright, der in der Vergangenheit auch für die Karrieren von Jackson und Britney Spears verantwortlich war, hat die 54-jährige Sängerin jetzt dazu aufgefordert, seinem Klienten zu vergeben. Auf Instagram hatte Janet ein Foto gepostet, auf dem zu lesen war: “Wähle immer die Heilung, nicht die Verletzung. Vergeben, nicht verachten. Durchhalten, nicht aufhören. Lachen, nicht das Gesicht verziehen. Lieben und nicht hassen.” In den Kommentaren schrieb Johnny dann: “Du solltest diesen Rat annehmen und ihn für deine Beziehung zu Justin beherzigen.”

Erst vor kurzem hatte Justin sich öffentlich bei Janet und seiner Ex Britney entschuldigt, nachdem sein Verhalten in der Vergangenheit bei einigen Fans Fragen aufgeworfen hatte. Er schrieb in den sozialen Netzwerken: “Ich will mich insbesondere bei Britney Spears und Janet Jackson entschuldigen, denn ich weiß diese Frauen zu schätzen und ich respektiere sie und ich weiß, ich habe etwas falsch gemacht.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

St. Vincent: Niemand lebt fehlerfrei

Slipknot: Darum bleibt dieses Album geheim

Michael B. Jordan: Film wegen Kindheitsliebe angenommen

Was sagst Du dazu?