Janet Jackson: Michaels Vermächtnis bleibt!

Wusstest Du schon...

Dior bringt ein bezahlbares Make-up auf den Markt

Laut Janet Jackson wird Michael Jacksons Vermächtnis "fortbestehen" – durch seine Musik.
Der 53-jährige Star hat sich dazu entschieden, sich nicht zu der kontroversen ‘Finding Neverland’-Dokumentation zu äußern, in der Wade Robson und James Safechuck dem "King of Pop" schockierende Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs im Kindesalter machen. Die ‘Control’-Hitmacherin hat allerdings keinerlei Zweifel daran, dass die ‘Thriller’-Legende, die 2009 verstarb, auf ewig von ihren Fans verehrt werden wird – wegen dem "Einfluss", den Michael und die Jackson-Familie auf die Welt hatte.

In einem seltenen Interview sagte Janet der ‘Sunday Times’: "Es [Michaels Vermächtnis] wird fortbestehen. Ich liebe es, wenn ich Kinder sehe, die ihn nachmachen, wenn Erwachsene immer noch seine Musik hören. Es lässt einfach klar werden, welchen Einfluss meine Familie auf die Welt hatte. Ich hoffe, ich höre mich nicht irgendwie arrogant an – ich sage nur, wie es ist. Es ist wirklich alles Gottes Werk und ich bin dafür einfach dankbar."

Janets und Michaels Geschwister Tito, Marlon und Jackie Jackson sowie sein Neffe Taj haben den ‘Beat It’-Hitmacher unterdessen allesamt verteidigt. Der 45-jährige Taj behauptete, die Familie wünsche sich nicht, den Behauptungen gegen ihren verstorbenen Verwandten "noch mehr Energie" zukommen zu lassen, weil sie nicht noch mehr Aufmerksamkeit auf die Dokumentation lenken wolle. Während eines Auftritts bei ‘CBS This Morning’ sagte Taj: "Es gibt eine Angst davor, noch mehr Energie darauf zu lenken, und mehr Augen. Das ist, warum Janet nichts gesagt hat, weil sie es nicht noch größer machen will."

Michaels Geschwister erklärten, zu wissen, dass der ‘Man in the Mirror’-Sänger kein Sexualstraftäter gewesen sei, und bezichtigten die Doku des Senders Channel 4, Lügen zu verbreiten. "Ich muss die Dokumentation nicht sehen… ich kenne meinen Bruder. Ich weiß, wofür er stand. […] Die Menschen, die ihn wirklich kennen, kennen die Wahrheit", so der 68-jährige Jackie.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dwayne Johnson wurde vom ‘People’-Magazin mit der ‘100 Reasons to Love America’-Auszeichnung geehrt

Kanye West: Glücklich mit Irina Shayk

Suizidgedanken: Stefanie Giesinger hatte schwere Depressionen

Was sagst Du dazu?