Janet Jackson: Tour-Absage wegen Kinderwunsch

Wusstest Du schon...

Fan bricht bei Drake ein – und klaut drei Softdrinks

Pop-Star Janet Jackson (49, „Rhythm Nation“) hat es schon wieder getan: Die Sängerin verschiebt die restlichen Termine ihrer Welt-Tournee erneut. Dieses Mal aus einem ganz besonderen Grund: Die Sängerin versucht offenbar, ein Baby zu bekommen. Die Pause sei der „Familienplanung“ geschuldet, teilt sie in einem Video auf Twitter mit: „Wenn ihr könnt, habt bitte Verständnis dafür, dass ich das jetzt tun muss“, so Jackson. „Ich muss mich auf Anweisung des Arztes ausruhen. Aber ich habe euch nicht vergessen.“ Die Tournee solle so bald wie möglich fortgesetzt werden.

Welche Schritte Jackson und ihr Mann, der katarische Milliardär Wissam Al Mana (41), genau unternommen haben, verrät die Sängerin nicht. Der Hinweis auf einen Arzt lässt zumindest nicht auf eine Adoption schließen. Schwanger zu werden, wäre in ihrem Alter auf jeden Fall eine medizinische Herausforderung.

Sehen Sie das Video zu Janet Jacksons Single „No Sleeep“ auf Clipfish

Jackson hatte bereits Ende 2015 ihre Konzerttermine vom Winter in den Frühling verlegt. Als Grund gab sie damals eine Operation an. Ging es womöglich da schon um ihren Kinderwunsch? Das seinerzeit aufgekommene Gerücht, Jackson leide an Krebs, dementierte sie zumindest. Im März sagte die Sängerin wegen angeblicher Terminprobleme mehrere Konzerte in Europa vorerst ersatzlos ab, darunter alle Shows in Deutschland.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paris Hilton ließ nie den Schönheits-Doc ran

James Gunn: Bei ‚Guardians 3‘ gefeuert!

Little Mix: Ihre Songs sollen ’stärken‘

Kommentare

  • Lars

    Geschrieben am 7. April 2016

    Antworten

    Achse dann hat die in dem Alter noch geschlechtsverkehr? Krasse scheisse…..bin im Schock. Dachte die lebt ganz prüde.

  • Clara

    Geschrieben am 6. April 2016

    Antworten

    Das fällt ihr JETZT ein, nachdem die Tour schon geplant ist? Sowas ist doch keine spontane Entscheidung. Blöd für die Fans

Was sagst Du dazu?