Viply – das VIP Magazin

Janni Hönscheid: Woher kommt plötzlich diese Angst?

Janni Hönscheid (30) ist immer offen mit ihren Gefühlen umgegangen. Ihre Fans lieben sie dafür, denn Janni ist stets unprätentiös und steht zu ihren Ängsten und Dämonen, spricht die Probleme, die es auch in ihrem Privatleben gibt, immer ehrlich an. Ihr aktueller Post bildet da keine Ausnahme.

Aus heiterem Himmel

Denn Janni Hönscheid leidet plötzlich unter Flugangst, wie sie neben ein Instagram-Bild schrieb, das sie lächelnd mit Sohn Emil-Ocean zeigt. Das Bild verrät das Chaos nicht, das in ihr herrschte, als das Foto entstand: "(Flug-)Angst. Man sieht es nicht auf dem Foto. Die Kinder sehen es mir nicht an. Emil-Ocean fragt begeistert nach dem Start: 'Wow, stürzen wir gleich ab?' Peer merkt es, als er mein besorgtes Gesicht bei den Turbulenzen mitten im Flug sieht. 'Warum hast du denn gar nichts gesagt?'" Niemand war mehr überrascht als Janni selbst, denn sie sei immer gerne und oft geflogen. Woher kommt also plötzlich diese Angst? Hat sie etwas mit der Tatsache zu tun, dass sie aufgrund der Pandemie ein ganzes Jahr keinen Fuß mehr in einen Flieger gesetzt hatte?

Janni Hönscheid hat eine Theorie

Janni hält das für gut möglich, wie sie ausführte: "Verrückt – früher bin ich mindestens alle drei Wochen geflogen. Ein ganzes Jahr nicht zu fliegen hat etwas mit mir gemacht. Warum empfinde ich Angst? Statistisch gesehen ist Fliegen doch eigentlich so sicher. Ich fand heraus, dass in den letzten Monaten das Wegbrechen des 'normalen Lebens' Zweifel in das Vertrauen ins Leben und in uns Menschen gebracht haben."

Eine Theorie hat Janni Hönscheid auch schon: Nachdem sie in den vergangenen Monaten vieles allein erledigen musste und für ihre Sicherheit und die ihrer Kinder verantwortlich war, sei es ihr anschließend schwergefallen, diese Verantwortung in die Hände von anderen zu geben – in die der Piloten, wenn auch nur für ein paar Stunden. Doch Janni ist immer auch ein wenig optimistisch, will das Problem angehen: "Ich muss lernen, anderen wieder bedingungslos und ohne Zweifel zu vertrauen."

Bild: Jörg Carstensen/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Die mobile Version verlassen