Jasmin Herren: Schwer gezeichnet von Willi Herrens Tod

Wusstest Du schon...

Beyoncés Aufruf an Demonstranten

Jasmin Herren (42) und Willi Herren (†45) hatten eine turbulente Ehe, lebten zuletzt getrennt, aber das minderte nicht den Schmerz der Witwe. Nach einer Auszeit meldete sie sich jetzt mit einem Video auf Instagram zurück.

Jasmin Herren nahm allein Abschied

Wie sehr ihr der unerwartete und viel zu frühe Tod ihrer großen Liebe zusetzte, war auch daran abzulesen, dass sie "körperlich und seelisch nicht in der Lage (war), die Trauerfeier zu besuchen", wie sie gegenüber 'Bild' erklärte. Am Tag nach der Beerdigung nahm sie allein am Grab Abschied von ihrem Ehemann. Danach tauchte Jasmin ab, hielt sich aus der Öffentlichkeit fern. Mit einem Video auf ihrem auf privat geschalteten Instagram-Account, das nur ihre Follower sehen können, sandte sie nun ein Lebenszeichen.

Jasmin dankt allen, die ihr Kraft gaben

Im Clip wendet sich Jasmin an all jene, die sie in diesen schweren Wochen unterstützten und die ihr mit mitfühlenden Worten Trost spendeten. Denn Trost und Verständnis konnte sie wirklich gebrauchen, nachdem sie zur Zielscheibe für Hater wurde, Streit mit Willis Familie auszufechten hatte und dann auch noch ihre eigene Trauer verarbeiten musste.

"Ihr habt mir so viel Kraft gegeben und mich haben so wahnsinnig tolle Nachrichten, E-Mails, Karten von Nicht-Prominenten, Prominenten, Leuten, wo ich niemals gedacht hätte, dass die mir schreiben, erreicht", sagt Jasmin in ihrem Video. "Ich komme jetzt erst richtig dazu, es zu schaffen, das zu lesen. Und ich möchte euch was zurückgeben, indem ich mich jetzt melde und euch einfach sage: Danke für all diese Kraft, die ihr mir gebt."

Noch sei sie etwas wacklig auf den Beinen, aber: "Es bringt was, ich steh wieder auf. Mein Mann hat das auch immer so gemacht. Und ich werde auch wieder richtig fest stehen – irgendwann", versprach Jasmin Herren.

Bild: picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emily Blunt: Kino ist das beste Date

Lenny Kravitz: Seine größte Inspiration

John Krasinski: Begeistert von Filmidee

Was sagst Du dazu?