Jasmin Wagner hört ihre eigenen Songs: Was sie dabei am liebsten tut

Wusstest Du schon...

Tiffany Haddish: Kummer wegen Alexander McQueen-Kleid

Jasmin Wagner (41) ist heimgekehrt: Die Popsängerin ('Herz an Herz'), die einst unter dem Künstlernamen Blümchen bekannt wurde, ist von Berlin zurück in ihre Heimatstadt Hamburg gezogen. Dort fühlt sie sich ganz in ihrem Element.

Jasmin Wagner liebt Hamburg

Heimat, das könne ein Ort sein oder auch eine Person. Für Jasmin ist es Hamburg: Beim Stadtbummel oder Alsterspaziergang werde sie ganz ruhig und komme wieder zu sich, erklärte sie gegenüber der dts Nachrichtenagentur. "Idealerweise findet man sie in sich selbst," erklärte sie gegenüber 'Gala' und lieferte damit auch gleich einen Grund, warum sich auf ihrem neuen Album 'Von Herzen' ein Song über die Hansestadt findet. In 'Hamburg im Sinn' beschreibt sie dieses ganz besondere Heimatgefühl.

Die beste Musik zum Putzen

Hamburg ist die Stadt, die dafür sorgte, dass Jasmin stets bodenständig blieb, obwohl sie schon als Teenager zum Superstar wurde: "Auch in der Zeit, als ich in anderen Städten gewohnt habe oder viel gereist bin, habe ich gemerkt: Nach Hamburg zu kommen, bedeutet, mich aufzuräumen", verriet sie. Übrigens hat die Sängerin einen Geheimtipp, wenn es darum geht, nicht nur im Kopf aufzuräumen, sondern auch in der Wohnung – der Soundtrack zum Hausputz sind ihre eigenen Hits: "Der Haushalt ist in dreieinhalb Songs erledigt. Schneller und akkurater putzt man zu keiner anderen Musik", erklärte Jasmin Wagner in dem aktuellen Interview.

Bild: Malte Ossowski/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Roger Taylor: Queen brauchte Jahre, um Freddie Mercurys Tod zu verarbeiten

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Was sagst Du dazu?