Jennifer Aniston: Darauf kann sie nicht verzichten

Wusstest Du schon...

Maisie Williams: Auszeit!

Im großen TV-Special ‚Friends: The Reunion‘ (auf Sky Ticket und über Sky Q sowie auf Sky One erhältlich) bekommen Fans der Kultserie, die von 1994 bis 2004 weltweit über die Fernsehbildschirme flimmerte, einen nie dagewesenen Blick hinter die Kulissen der legendären US-Show geboten. Eine der Lieblingscharaktere der ikonischen Serie war „Rachel Green“, dargestellt von Hollywood-Star Jennifer Aniston, die nun unter anderem erzählte, was sie in ihrem Leben nicht missen möchte.

Und auch nach knapp 17 Jahren sieht die heute 52-Jährige fast genauso aus wie früher. Wie sie es schafft, ihre Jugendlichkeit zu bewahren? Die Schauspielerin verriet in einem Interview mit einer Reporterin mit einem Lachen: „Ich schwöre auf Yoga und mache täglich so viel ich kann. Dazu zählen pro Tag mindestens 20 Minuten Ausdauertraining. Wenn ich mehr Zeit habe, dann versuche ich, eine Stunde zu joggen. Ganz wichtig ist, dieses Ausdauertraining morgens zu machen, um ins Schwitzen zu kommen. Das hält den ganzen Tag über fit und man bekommt nicht den Durchhänger am Nachmittag.“ Auch beim Essen befolgt der ‚Friends‘-Star strenge Regeln. „Ich habe aufgehört, Diäten zu machen, als ich gemerkt habe, dass man eigentlich alles essen kann was man will. Es kommt alles nur auf die Menge an! Mir könnte keiner meinen Kaffe am Morgen wegnehmen – genau so wenig wie mein Glas Wein am Abend. Das ist mir extrem wichtig”, so Aniston weiter. Die Schauspielerin verriet zudem, was sie ihrem jüngeren Ich gerne mitgeben würde und enthüllte: „Sich selbst nicht immer zu ernst zu nehmen. Keine Situation ist eine, die über Leben oder Tod entscheidet.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jack White veröffentlicht neue Solomusik

Jodie Comer hofft auf ‚Free Guy‘-Sequel

Jack Whitehall: Seine Mutter schenkt ihm „passiv-aggressive“ Weihnachtsgeschenke

Was sagst Du dazu?