Jennifer Anistons Boxtrainer enthüllt ihr Bikini-Body-Geheimnis

Wusstest Du schon...

Taylor Swift ist der reichste Promi unter 30

Jennifer Anistons Boxtrainer hat ihr Bikini-Body-Geheimnis verraten.
Der Sportler hat aufgedeckt, dass der Superstar den Sport nutzt, um seine Hammer-Kurven in Form zu bringen. Die 49-Jährige ist weltweit für ihren durchtrainierten Körper bekannt, den sie sich durch stundenlanges Training hart erarbeitet. Um so auszusehen, zieht sie ein wahres Diät- und Fitness-Regime durch, doch das Boxen gehört für sie zu ihren absoluten Lieblingen. Leyon Azubuike ist der Gründer des ‚LA Boxing Gyms‘ und darf hochkarätige Prominente wie John Goodman, Nick Carter, Jennifer Garner und Jennifer Love Hewitt zu seinen Kunden zählen. Im Gespräch mit der australischen ‚Vogue‘ verriet er, dass er einen ausgewogenen Mix aus Kraft- und Konditionstraining verwendet, um seine Kunden in Form zu bringen. "Boxen ist bei uns das Hauptmodul, unterstützt durch andere Kraft- und Konditionsübungen. Das besteht aus einer hohen Anzahl von Wiederholungen mit leichten Gewichten. Zudem integrieren wir so oft es geht Wiederstandsbänder in die jeweiligen Übungen. Jede Sitzung dauert in etwa eine Stunde und besteht aus drei Phasen – der Aufwärmphase, der Workout-Phase und einer Abkühlphase."

Doch Aniston hält sich nicht immer an den strengen Plan, sondern macht auch ab und zu Cardio-Workouts auf eigene Faust. Die Schauspielerin übernehme viele Ansätze und ziehe ein 15-minütiges Intervalltraining durch. In einem Interview mit dem ‚People‘-Magazin verriet der ‚Wir sind die Millers‘-Star: "15 Minuten Fahrrad fahren, 15 Minuten auf dem Laufband und 15 Minuten auf dem Crosstrainer. Man muss die Muskeln lockern." Und nicht nur in Punkto Sport hält sie sich an einen strikten Plan, auch ihre Ernährung unterliegt strengen Regeln. Sechs Tage die Woche isst sie nur kohlenhydratarme, proteinreiche und glutenfreie Nahrung. Zudem esse sie so viel Gemüse und Obst wie nur möglich, versuche, die Zuckeraufnahme so niedrig wie möglich zu halten, trinke Unmengen an Wasser und schlafe viel.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?