Jennifer Garner arbeitet an einem ‘Yes Day’-Sequel

Wusstest Du schon...

Ariana Grande begeistert mit neuem Song

Jennifer Garner wird in einer Fortsetzung von dem ‘Yes Day’-Film in Zusammenarbeit mit Netflix mit von der Partie sein.
Die 49-jährige Schauspielerin hat einen Vertrag für die Entwicklung einer Reihe neuer Filme mit dem Streaming-Dienst unterzeichnet und wird einen Nachfolger des Anfang des Jahres erschienenen Comedy-Streifens entwickeln.

In dem Film stellen Jennifer und Edgar Ramirez Eltern dar, die beschließen, einen ganzen Tag lang zu allem “Ja” zu sagen, was sich ihre Kinder wünschen. Das Konzept des Films basiert auf etwas, das die ‘Dallas Buyers Club’-Darstellerin mit ihren eigenen Kindern veranstaltete, nachdem sie das gleichnamige Buch von Amy Krouse Rosenthal gelesen hatte. Jennifer arbeitet zudem an zwei weiteren Filmen mit Netflix zusammen, wobei es sich um die Projekte ‘The Adam Project’ und ‘Family Leave’ handelt, aber diese gehören nicht zu ihrem neuen Deal mit der Streaming-Plattform. Jennifer erklärte in einem Statement: “Ich fühle mich geehrt, der großartigen Gruppe von Kreativen in der Netflix-Familie beizutreten, und ich freue mich sehr darauf, mit ihren leidenschaftlichen und innovativen Teams in allen Abteilungen zusammenarbeiten zu können. Ich hatte die befriedigendste, kreativste Erfahrung dabei, Yes Day zu realisieren.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellie Goulding: Caspar Jopling überzeugte sie

Kings of Leon sind am Boden zerstört

Ist Tom Cruise wieder Single?

Was sagst Du dazu?