© carrie-nelson/ImageCollect

Jennifer Garner: „Damit habe ich nichts zu tun“

Wusstest Du schon...

Domenico De Cicco nach der Dschungel-Diät

Schauspielerin Jennifer Garner (45, „30 über Nacht„) bezieht selten Stellung zu Artikeln, die ihr Privatleben betreffen. Die Trennung von Ehemann Ben Affleck (44, „Argo“) sorgte zuletzt für ein regelrechtes Mediengewitter, doch die Mutter von drei Kindern ließ diesen Sturm unkommentiert vorüberziehen. Die neue Titelgeschichte des US-Magazins „People“ hat sie allerdings nun dazu veranlasst, eine Ausnahme ihrer eisernen Schweige-Regel zu machen. Sie strahlt vom Cover der Juni-Ausgabe, die damit wirbt, zu wissen, wie das Leben der 45-Jährigen nach der Trennung aussehe.

Jennifer Garner stellt nun auf ihrem offiziellen Facebook-Profil klar: „[…] Das ist keine Tragödie, aber es betrifft mich und meine Familie und ehe der Gartenclub meiner Mutter ihr Telefon zum Glühen bringt, wollte ich eines klar stellen: Ich habe für dieses Cover nicht posiert. Ich war an diesem Artikel weder beteiligt, noch habe ihn autorisiert. Und da wir gerade hier sind, wozu auch immer es gut sein mag: Ich habe drei wundervolle Kinder und meine Familie ist vollständig. Habt einen schönen Tag. In Liebe, Jen.“

Garner und Affleck hatten im Jahr 2005 geheiratet. Kurz nach ihrem zehnten Hochzeitstag im Jahr 2015 gaben sie ihre Trennung bekannt. Im Frühjahr 2017 reichten sie offiziell die Scheidung ein. Die beiden haben drei Kinder: Violet (11), Seraphina (8) und Sohnemann Samuel (5).

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selma Blair genießt die Zeit zu Hause

Jodie Comer: Das bringt sie in Verlegenheit

Tana Mongeaus Xanax-Abhängigkeit

Was sagst Du dazu?