Jennifer Garner: Neues Jahr, neuer Start!

Wusstest Du schon...

Rosie Huntington-Whiteley: Muttersein ist nicht leicht

Jennifer Garner nimmt das neue Jahrzehnt als Chance wahr, neu anzufangen.

Die Schauspielerin freut sich auf das neue Jahrzehnt, das mit dem Jahr 2020 angefangen hat. Die 47-Jährige sieht darin die ideale Chance, neu anzufangen. "Ich freue mich einfach auf das ganz neue Jahrzehnt, es fühlt sich an wie ein neuer Beginn. Ich liebe es, momentan an ‘Yes Day’ von Netflix zu arbeiten. Es ist ein Film, den ich mit entwickelt und produziert habe und zudem darin mitspiele. Ich könnte ihn nicht noch mehr lieben. Ich könnte den Prozess nicht noch mehr lieben. Und vieles mehr davon", schwärmt sie gegenüber dem ‘People’-Magazin.

Noch wichtiger als ihre Karriere ist Jennifer jedoch das Wohlergehen ihrer Familie, zu denen u.a. ihre drei Kinder Violet (14), Seraphina (11) und Samuel (7) gehören, die sie mit ihrem Ex-Mann Ben Affleck großzieht. "Wenn ich Glück habe, ein weiteres Jahr mit drei gesunden Kindern und meinem eigenen Haus und Eltern, Schwestern, Nichten, Neffen und Freunden zu erleben und wir was auch immer durch machen, uns aber immer noch entlang hangeln und Spaß daran haben, dann ist das in Ordnung für mich. Das reicht mir."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

St. Vincent: Niemand lebt fehlerfrei

Slipknot: Darum bleibt dieses Album geheim

Michael B. Jordan: Film wegen Kindheitsliebe angenommen

Was sagst Du dazu?