Jennifer Garner: Sie geht nur ohne Make-up ins Bett

Wusstest Du schon...

Kate Moss: Ihr erstes Make-Up-Utensil

Jennifer Garner entfernt ihr Make-up "jede Nacht".
Die ’30 über Nacht’-Darstellerin ist Markenbotschafterin von Neutrogena und offenbarte nun, dass ihr abendliches Hautpflege-Ritual darin besteht, ihr Gesicht vor dem Schlafengehen gründlich zu reinigen, um Unreinheiten und Schmutz zu beseitigen. Und sie verriet ihr persönliches Beauty-Geheimnis: Die 46-Jährige schwört auf Sonnencreme, denn dadurch würde "alles" besser aussehen. Die Ex-Frau von Ben Affleck sagte gegenüber dem ‘Marie Claire’-Magazin: "Zuerst mal wasche ich mein Gesicht jeden Abend, egal, was ist. Ich trage ehrlich gesagt kein Make-up, es sei denn, es gibt einen Grund dafür, aber wenn ich an diesem Tag zufällig ein Augen-Make-up trage, wird alles davon entfernt. Ich hasse auch dieses Gefühl, wenn deine Haut blass aussieht und du die Textur des Make-ups siehst. Ich schwöre auf die Hyaluronsäure in Neutrogenas ‘Hydroboost’, weil sie dir einen prallen, federnden und frischen Effekt verleiht. Und natürlich Sonnenschutzmittel. Der ‘Ultra Sheer’ mit Sonnenschutzfaktor 100 lässt sich super unter dem Make-up auftragen und lässt einfach alles besser aussehen."

Die Mutter dreier Kinder hat lange gerungen, um herauszufinden, wie man die Anti-Aging-Zutat Retinol richtig bei ihr verwendet, da sie solch "empfindliche Haut" hat. "Mein größter Hautpflegekampf bestand definitiv darin, Retinol richtig zu verwenden. Mit Mitte 40 war Retinol wirklich das wichtigste Produkt für Anti-Aging. Aber ich habe empfindliche Haut, sodass alles, was die Leute mir gaben, mein Gesicht rot färbte, juckte und fleckig wurde. Die Neutrogena ‘Rapid Wrinkle Repair’ war für mich ein Lebensretter. Sie wurde mit einem Öl kombiniert, sodass sie etwas sanfter ist als andere Retinole und die Haut nicht irritiert," erklärte der Hollywood-Star weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Helge Schneider: Tour im nächsten Jahr ist unwahrscheinlich!

Demi Lovato: Ihr Umfeld zweifelt an ihrem Verlobten

Naomie Harris will nicht denselben Job ein Leben lang