Jennifer Hudson: Respect machte sie unsicher

Wusstest Du schon...

Ariana Grande: Die Extensions sind raus!

Jennifer Hudson war sich nicht sicher, wie sie in ‘Respect’ singen soll.
Die 39-jährige Sängerin und Schauspielerin verkörpert in dem Biopic Musiklegende Aretha Franklin. Vorm Dreh musste sich Jennifer entscheiden: Soll sie den Stil der Queen of Soul kopieren oder liebe ihre eigene Art zu singen nutzen? Im Interview mit ‘Metro’ sagte der Star über die Zwickmühle: “Erwarten sie von mir, dass ich wie Aretha singe? Denn wer kann das schon? Dann wollen sie also, dass ich wie ich selbst singe? Was erwarten sie von mir? Miss Franklin hat gesagt, dass sie will, dass ich das mache. Deshalb frage ich mich: Soll ich das Ganze als sie oder als ich selbst angehen?”

Schlussendlich entschloss sich Jennifer dazu, das Projekt als Schauspielerin anzugehen, statt sich selbst als Sängerin oder als Fan von Aretha Franklin zu sehen. Sie erklärt ihre Herangehensweise: “Am Ende ging es darum, die beiden Welten zu vereinen. Ich benutze Elemente von mir und meiner Kunst, aber das wird nicht von Jennifer Hudson der Sängerin bestimmt, noch von Jennifer Hudson dem Fan, der das Material kennt. Hier bin ich zuallererst Schauspielerin und die Rolle singt.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gwyneth Paltrow: Die Wechseljahre kommen

Tristan Thompson: Ein Flirt geht immer

Lindsey Buckingham: Stevie Nicks ist nicht über mich hinweg

Was sagst Du dazu?