Jennifer Lawrence: Brand auf ihrer Familienfarm!

Wusstest Du schon...

Miley Cyrus’ Hund erlitt einen Elektroschock

Jennifer Lawrence hat sich zum Brand auf ihrer Familienfarm geäußert.
Jetzt äußert sie sich selbst zur wohl größten Krise ihrer Familie! Anfang der Woche war bekannt geworden, dass die Familienfarm der Schauspielerin in Kentucky teilweise abgebrannt ist. So sei der Sachschaden extrem hoch, auch wenn zum Glück niemand verletzt wurde. Jetzt erklärte die 30-Jährige in einem Statement, das ‘People’ veröffentlichte: „Ich möchte mich bei der Gemeinschaft in Louisville dafür bedanken, dass sie nach dem verheerenden Feuer, das einen bedeutenden Teil von Camp ‘Hi Ho’ zerstört hat, mir und meiner Familie zur Seite stand.“ Und weiter schrieb die Blondine: „Ich bin Camp ‘Hi Ho’ für die wahnsinnig tollen Kindheitserinnerungen dankbar. Wir sind so dankbar für die große Unterstützung der Community, das Camp wieder zum Laufen zu bringen, damit wir Kinder diesen Sommer wieder willkommen heißen können.” Die Brandursache ist allerdings noch immer unklar.

Erst kürzlich hatte die Amerikanerin im ‘Absolutely Not’-Podcast erklärt, dass Mädelsabende trotz Hochzeit noch immer zu ihrem Alltag gehören: „Ich weiss nie, wann unsere Treffen zu Ende sein werden. Meine Freundin kam vorbei und es war nicht geplant, aber am Ende ist sie über Nacht geblieben und wir haben in meinem Bett geschlafen und mein Mann im Gästezimmer. Er weiss, wie es läuft.“ Denn sie möchte es anders machen als ihre Freundinnen: „Meine beste Freundin und ich hatten früher immer Pyjamapartys und dann hat sie geheiratet, als wir noch ziemlich jung waren. Ich war etwa 24 und sagte nur, ‘Ok, ich verstehe. Die Dinge werden sich ändern. Du heiratest.’“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna-Tochter Lourdes: Timothée Chalamet war ihr erster Freund

Sir Elton John veranstaltet eine virtuelle Oscar-Party für seine Fans

Nach Kritik an ‘WAP’: Cardi B weist US-Politiker zurecht

Was sagst Du dazu?