Jennifer Lawrence: Verletzung beim Dreh

Wusstest Du schon...

Heather Locklear drohte mit Selbstmord

Jennifer Lawrence soll sich am Set ihres neuen Films verletzt haben.
Die Oscar-Preisträgerin war damit beschäftigt, ‚Don’t Look Up‘ zu drehen, als Glas am Set explodierte und ihr ins Gesicht flog.

Ein Insider verriet der ‚Page Six‘-Kolumne der ‚New York Post‘: „Eine Explosion wurde für einen Stunt eingerichtet, bei dem Glas zerbricht. Es war ein Stunt, bei dem das Glas zerbrechen sollte – aber es verletzte sie.“ Die 30-Jährige soll einige Verletzungen erlitten und das Glas soll sie gefährlich nahe am Auge getroffen haben. Obwohl die Schauspielerin durch den Vorfall erschüttert sein soll, soll es ihr aber den Umständen entsprechend gut gehen und es wird erwartet, dass die Dreharbeiten bald wieder aufgenommen werden können. Die gefeierte Schauspielerin spielt neben Leonardo DiCaprio in dem Netflix-Film und die politische Satire wird voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Jennifer ist derzeit eine der bestbezahlten Schauspielerinnen im Filmgeschäft, aber sie bestand zuvor darauf, dass sie nicht durch ihren Ruhm oder Erfolg verändert worden sei: „Ich bin immer noch die gleiche Person, die ich immer war, aber es macht es manchmal schwierig, sich darauf einzustellen, verfolgt zu werden und auch mit diesem Bild umzugehen, das die Leute von dir haben.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kate Winslet: Der Lockdown verpasste ihr einen “kolossalen Hintern”

Sienna Miller fühlt mit Britney Spears mit

Priyanka Chopra: Schreiben ihrer Autobiografie war therapeutisch

Was sagst Du dazu?