Jennifer Lopez: Stern mutwillig beschädigt

Wusstest Du schon...

Twitter-User geben Jennifer Lawrence Schuld an Chris Pratts Ehe-Aus

Jennifer Lopez‘ Stern auf dem Walk of Fame wurde Opfer von Vandalismus.
Die Ehrung auf dem berühmten Bürgersteig in Los Angeles, die der Sängerin und Schauspielerin 2013 zuerkannt wurde, ziert seit Dienstag (20. November) schwarze Sprayfarbe. Die lokale Polizei untersucht derzeit den Fall, nachdem sie laut Informationen von ‚TMZ‘ mit einer Vandalismus-Anzeige auf die Tat aufmerksam gemacht wurde. Zur Zeit ist noch nicht bekannt, was der Hintergrund des Vorfalls sein könnte.

Die Beschmierung von J. Lo’s goldenem Stern ist nur der jüngste Fall in einer Serie von mutwilligen Beschädigungen, die in letzter Zeit stattgefunden haben. 2017 entdeckte man neben Mariah Careys Ehrung ein großes Fragezeichen und der Stern von US-Präsident Donald Trump wurde seit dessen Wahl bereits mehrmals zum Ziel von frustrierten Menschen, die ihrer Abneigung gegen dessen Politik Ausdruck verleihen wollten. Außerdem prangerte nach der Verurteilung von Komödiant Bill Cosby dieses Jahr der Hashtag "#serialrapist" (Deutsch: "Serienvergewaltiger") auf dessen Stern.

Der 49-jährigen Jennifer Lopez wurde vor fünf Jahren die 2.500ste Ehrung auf dem Gehweg in Hollywood zuerkannt und bei dessen Verleihung gab die Sängerin zu, dadurch "inspiriert" zu sein, um "härter zu arbeiten". 2013 sagte sie während der feierlichen Zeremonie: "Ich liebe euch, vielen Dank, dass ihr mit mir auf diese Reise geht. Dieser einschneidende Moment inspiriert mich dazu, härter zu arbeiten und für die Zukunft größere Träume zu haben. Ich hoffe, ihr denkt genau wie ich, dass es das alles wert war und ich hoffe, dass ich eure Herzen berührt habe, wenn auch nur in kleinem Rahmen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Milo Ventimiglia: Seine Schauspiel-Karriere stand vor dem Aus!

Gwendoline Christie: ‚Game of Thrones‘-Fans werden Therapie brauchen

Aaron Carter äußert sich zu Baby-Gerüchten