Jennifer Lopez über ihre Verlobung

Wusstest Du schon...

J. K. Simmons: Pradas Lieferant

Jennifer Lopez hält ihre Verlobung für einen Segen.
Die ‘Shades of Blue’-Darstellerin und ihr Liebster, Alex Rodriguez, machten ihre Beziehung im Frühjahr mit ihrer Verlobung amtlich. Während ihres Urlaubs in den Bahamas fiel der Sportler im März vor der 50-jährigen Sängerin auf die Knie. Angesprochen auf die Bedeutung einer Verlobung antwortete Lopez im Interview mit dem ‘People’-Magazin: "Es ist ein Segen! Wenn du dich findest, so richtig findest, dann nimmt plötzlich alles seinen Platz ein. Ich fühle mich viel selbstbewusster und zufriedener und weiß, worauf es ankommt. Aber es war ein langer Weg dahin."

Da JLo und ihr Verlobter beide aus traditionellen Familien kommen, hat die Eheschließung einen äußerst wichtigen Stellenwert für die beiden. Gegenüber dem ‘ES’-Magazin erklärte die Schauspielerin einmal: "Die Ehe ist für uns beide sehr wichtig. Wir kommen beide aus traditionellen Latein-amerikanischen Familien und wir wollen es. Jeder möchte jemanden haben, mit dem man alt werden kann. Am Ende des Tages kann man noch so viel gearbeitet haben, noch so viel Geld verdient haben, und was bringt das alles? Nichts, nicht wirklich."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Britney Spears sagt, es sei in Ordnung, nicht perfekt zu sein

Kendall Jenner: 2020 war hart

Justin Timberlake: Großzügige Spende

Was sagst Du dazu?