Jenny Elvers hat ihre Autobiographie geschrieben

Wusstest Du schon...

Judith Rakers bekommt eigene True Crime-Show!

Jenny Elvers veröffentlicht in wenigen Tagen ihre Autobiographie.
Anfang des Jahres hatte die 46-jährige Schauspielerin auf Instagram angekündigt, gerade an ihren Memoiren zu schreiben. Die Ankündigung versah sie damals mit dem Zusatz "wilde, spannende, traurige, lustige, verstörende und zerstörerische Momente und Jahre." Ihr Buch ‚Wackeljahre – Mein Leben zwischen Glamour und Absturz‘ soll am 10. September erscheinen. 2012 habe sie die schlimmste Zeit ihrer Alkoholsucht durchgemacht. So schreibt Elvers darüber in ihrem Buch: "Ich begann, mir im Supermarkt bald gleich zwei Flaschen Wodka zu kaufen. Ich brauchte mittlerweile das beruhigende Gefühl, zu wissen, dass überall immer eine Flasche greifbar war. Ich fühlte mich wie eine Kriminelle, weil ich mir den Alkohol heimlich beschaffte. Ich schämte mich. Fürchterlich."

In ihrem Buch beschreibt die Mutter eines Sohnes aber auch eine verstörende Szene, in der sie nachts in ihrem Hotelzimmer aufwachte und unter Lähmungserscheinungen und Würgereiz litt. Der Alkohol habe die Folgen ihres Alkoholmissbrauchs absurderweise gemildert. Auch mit ihrem Ex-Mann Goetz Elbertzhagen habe sie getrunken, wie in den Auszügen in ‚Bild‘ zu lesen ist: "An den Wochenenden zu Hause trank ich ganz normal: ein bisschen Wein mit Goetz, schließlich hatten wir einen gut gefüllten Weinkeller. Doch irgendwann schaffte ich es nicht mehr, bis zum Abend zu warten, und so trank ich auch – gar nicht normal – viele schöne ‚leichte‘ Flaschen Bier aus dem gut gefüllten Kellerkühlschrank. Ein kleiner Wodka am Nachmittag wurde auch gern serviert."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Promi-Bild des Tages

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages