Jeremy Irvine: Wie beeindruckt man Pierce Brosnan?

Wusstest Du schon...

‘Lucifer’-Star Tom Ellis ist unter der Haube

Jeremy Irvine hatte Angst davor, Pierce Brosnan in ‘Mamma Mia! Here We Go Again’ zu enttäuschen.
Der 27-jährige Schauspieler, der mit ‘Gefährten’ im Jahre 2011 berühmt wurde, ist bald in der Rolle des jungen Sam Carmichal in dem ABBA-Sequel zu sehen. Die Rolle wurde im Original von Pierce Brosnan verkörpert. Der Druck, dem Hollywood-Star dabei gerecht zu werden, ist groß und so gesteht der Star in einem Interview mit ‘The Sun’: "Es lastet sehr viel Druck auf mir, da Pierce ein gutaussehender Typ ist und ich ihm gerecht werden will. Er hat meine Szenen sogar schon gesehen und blieb eigentlich cool, war sehr väterlich und genügsam. Er ist sehr freundlich zu uns und wir haben schon großartige Abende zusammen verbracht." Irvine verriet außerdem, dass er nun eine Pause von ABBAs größten Hits einlegen muss. "Ich brauche eine Pause von der ABBA-Musik, weil ich bereits eine Überdosis zu mir genommen habe", so der Schauspieler gegenüber dem Boulevardblatt.

Amanda Seyfried, die die Rolle von Sophie in dem Musical-Film übernimmt, gesteht darüber hinaus, dass ihr die Dreharbeiten zur Fortsetzung noch mehr Freude bereiten, als die zur Originalverfilmung. Der Grund dafür ist ganz einfach die Wiedervereinigung mit ihren Filmkollegen nach ganzen zehn Jahren Pause. Das Sequel kommt am 19. Juli 2018 in die deutschen Kinos.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Patrick Schwarzenegger: Tipps von Papa Arnie

Lady Gaga: Ihre Hunde sind wieder aufgetaucht

Jonah Hill: Schluss mit Bodyshaming!