Jérôme Boateng bringt eigenes Magazin an den Start

Wusstest Du schon...

Pavarotti: Duetts mit Bono, Sting und vielen mehr veröffentlicht

Jérôme Boateng bringt sein eigenes Magazin auf den Markt.
In ‚BOA‘ dreht sich alles um rund um Lifestyle. Das Magazin hat der Fußballstar zusammen mit der Agentur Territory entwickelt, erwerben können Fans das Heft ab Samstag (10. November) für einen Preis von 4,90 Euro. Wie der Abwehrspieler verrät, sei ‚BOA‘ für ihn "in erster Linie eine Herzensangelegenheit". Er erklärt: "Ich will darin Geschichten aus meiner Welt erzählen. Und eine Plattform bieten für Menschen und Dinge, über die es sich zu berichten lohnt. Das ist mir wichtig. Ich will mit dem Magazin etwas zurückgeben. An die Fans, an meine Freunde, an meine Familie."

Geplant ist, dass ‚BOA‘ sechsmal pro Jahr erscheint, die erste Ausgabe geht mit 200.000 Exemplaren an den Start. Der FC Bayern-Star will damit die Botschaft "Unser Deutschland ist cooler" vermitteln und hat Musik-Ikone Herbert Grönemeyer über die beunruhigende gegenwärtige politische Lage interviewt. Auch über eigene Erlebnisse mit Diskriminierung, die er im Laufe seiner Profikarriere erlebt hat, spricht Boateng in der Publikation.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Iggy Pop kündigt neues Studioalbum „FREE“ an

Comic-Con 2019: Wiedersehen mit den „Game of Thrones“-Stars

Zachary Levi: „Shazam 2“ kommt „so schnell wie möglich“