Jessica Alba: Endlich fühlt sie sich schlau

Wusstest Du schon...

Lili Reinhart wehrt sich gegen OCD-Kritiker

Jessica Alba zweifelte ihre eigenen intellektuellen Fähigkeiten an, bevor sie ihre Firma gründete.
Die brünette Schönheit ist die Gründerin des Konsumgüterunternehmens The Honest Company, das ethische Haushaltsprodukte vertreibt. Erst seit dem Launch ihrer Firma habe die Geschäftsfrau jedoch gelernt, sich selbst zu vertrauen. "Als ich jünger war, dachte ich, dass ich nicht schlau war. Ich hatte keinen konventionellen Bildungsweg und keine Universitätsausbildung. Nun, nachdem ich ein Business gegründet habe, halte ich es für okay, mich selbst klug zu fühlen", gesteht sie im Interview mit dem ‘Health’-Magazin.

Zu Beginn ihrer Hollywood-Karriere sei ihr Selbstbewusstsein jedoch am Boden gewesen. "Ich fühle mich sogar unterlegen, wenn ich sagte, dass ich eine Schauspielerin ohne klassische Ausbildung war. Es hat eine Weile gedauert, bis ich selbstbewusst wurde. Ich mag nicht die beste Schauspielerin aller Zeiten sein, aber habe ich meine Momente? Definitiv. Und unterschätzt die Leute nicht, die Köpfchen haben – das ganze Gedränge und Lebenserfahrung. Du musst dich von den Schlägen leiten lassen – das ist die Art und Weise, wie du im Leben erfolgreich sein wirst", erklärt die ‘Fantastic Four’-Darstellerin.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kourtney Kardashian verrät Grund für Disick-Aus

Dwayne Johnson wurde vom ‘People’-Magazin mit der ‘100 Reasons to Love America’-Auszeichnung geehrt

Kanye West: Glücklich mit Irina Shayk