Jessica Alba: Kinder veränderten ihre Sicht

Wusstest Du schon...

Miley Cyrus enttäuscht über die eingereichte Scheidung

Jessica Alba kümmerte sich nach der Geburt ihrer Kinder weniger um ihre Hollywoodkarriere.
Die 39-jährige Schauspielerin war auf dem Höhepunkt ihres Schauspielerdaseins, als 2008 ihre Tochter Honor zur Welt kam. Heute gibt Jessica zu, dass die Geburt ihres ersten Kindes ihre gesamte Lebenseinstellung geändert habe. Im Interview mit ‘Romper’ erzählt die ‘Sin City’-Darstellerin, die mit ihrem Ehemann Cash Warren außerdem die Kinder Haven (9) und Hayes (3) großzieht: “Meine Mutter hatte sehr früh Krebs, in ihren frühen Zwanzigern. Ich bin mit einer chronischen Krankheit aufgewachsen. Ich hatte fünf Operationen bevor ich elf war. Ich hatte chronische Allergien und ich musste oft ins Krankenhaus. Ich hatte diesen Moment, in dem ich dachte, dass ich leben will, dass ich genießen will und so viel Zeit wie möglich mit dieser kleinen Person verbringen will, die ich zur Welt gebracht habe. Meine Gesundheit ist wichtig. Ich will, dass diese kleine Person gesund ist. Und es ist sehr, sehr schwer glücklich zu sein, wenn man nicht gesund ist.”

Im Jahr 2012 eröffnete Jessica ‘The Honest Company’. Mit der Marke vertreibt sie ökologisch abbaubare Produkte. Über ihr Geschäft sagt sie: “Eine Marke aufzubauen und ein Geschäft zu eröffnen ist verdammt nochmal unmöglich. Und es gut zu machen und viel zu verkaufen ist wirklich schwer.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Britney Spears “geschmeichelt” von der Welt, die sich um ihr Leben sorgt

Madonna: 19,3 Millionen Dollar für The Weeknds Villa in Los Angeles

Prinz Philip: Er und Queen Elizabeth würden wie ‘Mr. und Mrs. Beckham’ aussehen

Was sagst Du dazu?