Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Jessica Alba: Therapie mit ihrer Tochter

Jessica Alba geht zusammen mit ihrer 13-jährigen Tochter zur Therapie.
Die Hollywood-Schönheit hat gemeinsam mit ihrem Ehemann Cash Warren drei Kinder: Honor (13), Haven (9) und Hayes (3). Um das Verhältnis mit ihrer ältesten Tochter zu verbessern, fasste die Schauspielerin einen unkonventionellen Entschluss. „Ich ging mit ihr zur Therapie, als sie elf war. Ich hatte das Gefühl, dass meine Beziehung zu meinen Eltern litt, weil sie nicht wussten, wie sie mit mir kommunizieren sollten und wie ich erzogen werden musste“, schildert Jessica im Interview mit Katherine Schwarzenegger auf deren Instagram-Reihe ‚Before, During & After Baby’.

Wie die 40-Jährige gesteht, ist sie manchmal in ihrer Mamarolle nicht auszubremsen. „Ich kämpfe damit, sie nicht wie ein kleines Kind zu behandeln – ich will sie alle wie Babys behandeln. Meine Tendenz ist nach wie vor, sie zu bemuttern, als ob sie klein wären“, enthüllt sie.

Die Therapie habe bewirkt, dass Honor selbstbewusster im Gespräch mit ihrer Mutter geworden sei. „Sie meinte ‚Du musst mehr Zeit mit mir alleine ohne Haven verbringen.‘ Das war ein großes Ding. Und ‚Du musst mich so behandeln, als ob ich ich bin und sie sie ist. Du kannst uns nicht zusammenmischen.‘ Ich muss sagen, dass ich ziemlich damit zu kämpfen habe“, zeigt sich die ‚Sin City‘-Darstellerin selbstkritisch.

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen