Jessica Chastain verdient mehr als ihr Mann

Wusstest Du schon...

Harry Styles: Musikalisch inspiriert durch Sex

Der Ehemann von Jessica Chastain findet es “sexy”, dass sie mehr verdient als er.
Die ‘Zero Dark Thirty’-Darstellerin, die zwei Kinder mit Gian Luca Passi de Preposulo hat, besteht darauf, dass Frauen kein schlechtes Gewissen haben sollten, wenn sie erfolgreicher sind als ihr Partner. Vielmehr sollten sie sich mit Menschen umgeben, die sie “wertschätzen” und ihre Triumphe “feiern”.

Gegenüber ‘Daily Mail’ sagte Chastain: “Also – mein eigener Mann! Ich würde nicht mit einem Mann zusammen sein, der sie nicht feiert. Es ist eine moderne Sache, mit Frauen in der Arbeitswelt und deren Verdienstmöglichkeiten und die Leute schätzen uns für das, was wir tun können. Es ist sehr wichtig, mit Männern zusammen zu sein, die das anerkennen.”

Die 44-Jährige ist demnächst an der Seite von Oscar Isaac in ‘Scenes from a Marriage’ zu sehen, einer fünfteiligen Dramaserie, in der ihre Rolle als Tech-Chefin Mira weit mehr verdient als ihr akademischer Ehemann Jonathan und die Dynamik zwischen den beiden beleuchtet wird. “Sie will ihren Mann nicht entmannen, weil sie spürt, dass er sich dabei unwohl fühlt, also erlaubt sie ihm, der König im Haus zu sein. […] Mira stellt sich stumm, damit er sich wohl fühlt”, so die Hollywood-Schönheit über den Film. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film von Ingmar Bergman aus dem Jahr 1974, und Jessica gab zu, dass die Dreharbeiten “sehr hart” waren.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kate Winslet: Schauspielerinnen werden seltener wegen ihren Figuren beurteilt

Mandy Moore: Das Muttersein ist für sie “eine der großartigsten Sachen”

“Lang genug emotional erpresst”: Jimi Blue Ochsenknecht bittet Yeliz Koc um Schweigen

Was sagst Du dazu?