Jessica Simpson: Drei Kinder zu haben ist ‘kein Spaß’

Wusstest Du schon...

Sophia Myles: Coronavirus raubt ihr den Vater

Jessica Simpson spricht über das Muttersein von drei Kindern.
Die 39-jährige Sängerin und Schauspielerin brachte vor drei Monaten ihre Tochter Birdie zur Welt. Für sie und ihren Ehemann Eric Johnson ist es das dritte Kind. Doch wirklich einfacher wird es von Zeit zu Zeit nicht, wie die Schauspielerin jetzt dem ‘People’-Magazin offenbarte: "Der Kinder zu haben ist kein Spaß. Es ist wirklich anstrengend und eine große Aufgabe, immer präsent zu sein. Sie sind alle in so unterschiedlichen Phasen gerade." Seit der Geburt versucht die dreifache Mutter ihre Schwangerschaftspfunde so schnell wie möglich loszuwerden, wie sie ‘People’ weiter verriet. "Ich arbeite wirklich hart an mir", erklärte sie dem Magazin, "Es ist nicht einfach, aber ich will mich endlich gut fühlen. Ich gehe viel spazieren – sich zu bewegen verbrennt nicht nur Kalorien, sondern hilft mir auch dabei, den Kopf frei zu kriegen und mich zu konzentrieren. Ich esse sehr gesund – mir ist aufgefallen, dass ich Blumenkohl total gerne mag. Wer hätte gewusst, dass man es als Ersatz für fast alles essen kann?"

Vor kurzem verriet Jessica, dass sie 2020 ihre erste Autobiografie auf den Markt bringen will. In dem Buch will die dreifache Mutter insbesondere ihre persönlichen Probleme thematisieren. Sie sagte über ihr Projekt: "Ich wurde über die Jahre viele Male wegen einem Buch angesprochen. Es fühlte sich für mich bis zu diesem Moment nie richtig an. Ich habe schon immer das Gefühl gehabt, dass es eines meiner von Gott gegebenen Ansprüche im Leben ist, Menschen zu inspirieren. Ich hoffe, dass ich mit dem Erzählen meiner ganzen Geschichte und indem ich nichts zurückhalte Menschen dabei helfen kann, durch ihre Ängste zu schreiten und ihre Herausforderungen zu meistern, so wie ich jeden Tag daran arbeite, es mit meinen zu schaffen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian West shoppte in einem Sexshop in Miami!

Ashley Graham: Mehr Gelassenheit durchs Mama-Dasein

Königin Elizabeth: Keine Lust auf Familienrat

Was sagst Du dazu?