Jesy Nelson: Ihre Mutter flehte sie an, Little Mix zu verlassen

Wusstest Du schon...

Colin Jost: … und dann kam Scarlett

Jesy Nelson hat verraten, dass ihre Mutter sie angefleht hat, Little Mix zu verlassen, nachdem sie versucht hatte sich das Leben zu nehmen.
Die 30-jährige Sängerin, die die Band im Dezember 2020 verließ, um sich auf ihre psychische Gesundheit zu konzentrieren, erzählte in der erscheinenden Dokumentation c von ihren Problemen. Darin spricht über den Missbrauch, den sie durch Cybermobbing erlitten hat, und dessen Auswirkungen auf ihre psychische Gesundheit. Nelson, die mit der Gruppe bei ‚The X Factor’ im Jahr 2011 erfolgreich wurde, hat sogar versucht, sich das Leben zu nehmen.

In Fearne Cottons ‘Happy Place’-Podcast sagte sie: „Ich erinnere mich nur an das erste Mal, als ich eine Überdosis genommen hatte. Ich kam ins Krankenhaus und hatte dann eine Woche später ein Musikvideo… Und meine Mutter fand es heraus und war verzweifelt und sagte: ‚Das war’s, du machst das nicht mehr‘. Denn meine Mutter ist die Art von Mutter, die sagt: ‚Jes, es ist uns scheißegal, was du machst, solange du glücklich bist… Das ist alles, was mich interessiert.’ Und offensichtlich wusste ich damals nicht, was ich tun sollte, weil Little Mix noch ganz am Anfang stand.”
Jesy hat sich auch über ihre Unsicherheiten geäußert und erklärt, dass sie zwar immer noch ihre „Kämpfe“ hat, aber seit sie die Band verlassen hat, an einem „besseren“ Ort ist.

Die Musikerin verteidigte auch ihre Entscheidung, eine Solokarriere zu starten, nachdem sie Little Mix verlassen hatte, und betonte, dass sie nie gesagt habe, dass sie „die Musikindustrie“ verlassen wolle.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Philip hätte Königin Elisabeth II. zu „ein bisschen Entspannung“ geraten

Diese Dinge jagen ‚Halloween‘-Star Jamie Lee Curtis Angst ein

Bill Murray: Dreh zu ‘Ghostbusters: Afterlife’ war hart

Was sagst Du dazu?