Joan Collins: Bloß keine gleichaltrigen Männer!

Wusstest Du schon...

Chrissy Teigen beschimpft „Hater“

Joan Collins findet die Vorstellung absurd, mit einem Mann ihres Alters verheiratet zu sein.
Die Schauspiel-Ikone hat ein klares Faible für jüngere Männer. Seit 2002 ist sie mit dem 56-jährigen Filmproduzenten Percy Gibson verheiratet, der ihr fünfter Ehemann ist. „Er ist der Beste, ich kann mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Er ist der Fels, der unsere Familie zusammenhält“, schwärmt die 88-Jährige über ihren Partner. „Gott sei Dank habe ich jemanden geheiratet, der 30 Jahre jünger ist als ich. Ich könnte es nicht ertragen, mit jemandem in meinem Alter verheiratet zu sein.“

Vor allem in den frühen Tagen der Coronavirus-Pandemie war Percy eine wichtige Stütze im Leben der Schauspielerin. „Ich hatte Angst. Wir haben unsere Zeitungen desinfiziert, ich ging nicht in den Supermarkt. Percy ging und dann haben wir alles desinfiziert“, gesteht sie gegenüber dem ‚Sunday Times‘-Magazin. Dank ihrer Impfung fühlt sich die Britin aber inzwischen ausreichend gegen das Virus geschützt, um wieder zum normalen Leben zurückzukehren und auf Reisen zu gehen. „Es ist nicht falsch, Spaß haben zu wollen, das haben wir alle als Menschen verdient“, betont sie.

Auch die düsteren Prophezeiungen um die Ressourcenknappheit in Großbritannien verderben der ‚Denver-Clan‘-Darstellerin nicht die Lust am Leben. „Wenn die Leute sagen: ‚Oh, wir müssen alle leiden, die Preise steigen, es gibt keine LKW-Fahrer, wir werden im Winter keine Heizung haben‘, na ja, wir können nicht alle herumsitzen und leiden“, sagt der Star. „Ich glaube, das Leben ist ein Festmahl und die meisten armen Trottel verhungern.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Christopher Walken arbeitete als Löwenbändiger

Halyna Hutchins: Ihre Familie will Antworten

Alec Baldwin: Er dachte, die Waffe sei sicher

Was sagst Du dazu?