Joaquin Phoenix und Rooney Mara: Sie sind Eltern geworden

Wusstest Du schon...

Margot Robbie: Ich bin eine schlechte Schauspielerin

Joaquin Phoenix (45) und Rooney Mara (35) sind zum ersten Mal Eltern geworden – es ist ein Junge und er trägt einen ganz besonderen Namen.
Laut Regisseur Viktor Kossakovsky konnte der Oscar-Preisträger seinen neuesten Dokumentarfilm ‘Gunda’ – bei dem er als ausführender Produzent fungiert – nicht promoten, weil er "gerade ein Baby bekommen hat".

Beim Züricher Filmfestival deckte Viktor die Neuigkeiten auf, als er den Reportern erklärte, warum Phoenix nicht selbst anwesend war: "Er hat übrigens gerade ein Baby bekommen… ein wunderschöner Sohn namens River, deshalb kann er ihn [den Film] jetzt nicht promoten." River, ein Name mit Bedeutung und eine rührende Hommage an Joaquins verstorbenen älteren Bruder River Phoenix. Schauspieler River Phoenix starb 1993 mit nur 23 Jahren an einer Überdosis.

Bisher haben sich weder Phoenix noch Mara zur Geburt ihres Sohnes geäußert – es bleibt auch fraglich, ob sie das tun werden. Schließlich scheuen beide das Rampenlicht und halten ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit raus. Rooney wurde in den vergangenen Monaten jedoch des Öfteren mit ihrer wachsenden Babykugel abgelichtet.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sofia Coppola: Bei Bill Murray gerät sie ins Schwärmen

Prinz Harry und Herzogin Meghan müssen sich vor einem Puma in Acht nehmen!

Daisy Edgar-Jones: In Witherspoons neuem Projekt dabei

Was sagst Du dazu?