Joaquin Phoenix und Rooney Mara wollen ihre amerikanischen Fans dazu auffordern, Truthähne zu adoptieren.
In den USA bereiten sich die meisten Familien gerade auf den am 25. November anstehenden Feiertag Thanksgiving vor. Dabei ist es Tradition, als Festessen einen gefüllten Truthahn zu servieren. Die veganen Hollywoodstars finden das gar nicht gut und appellieren an ihre Fans, stattdessen einen Vogel zu adoptieren. In einem gemeinsamen Statement im ‚People‘-Magazin erklären sie ihre Aktion: „Truthähne sind emotionale, intelligente und soziale Tiere. Es ist furchtbar, dass allein an den Feiertagen mehr als 68 Millionen Truthähne brutal geschlachtet und gegessen werden. […] Schließt euch uns in dieser Zeit des Schenkens an, adoptiert einen Truthahn und lasst ihn weg von eurem Teller.“

Und obwohl er keine tierischen Produkte isst, will Joaquin seinem Sohn den veganen Lebensstil nicht aufzwängen. Er selbst lebt seit seinem dritten Lebensjahr auf diese Weise. Der ‚Joker‘-Star erklärte vor kurzem: „Natürlich hoffe ich, dass er vegan wird, aber ich werde meinem Kind nicht meinen Glauben aufzwingen. Ich finde das nicht richtig.“

©Bilder:BANG Media International – Joaquin Phoenix – Rooney Mara – Sep 19 – Photoshot