Jodie Comer weiß, was Liebe ist

Wusstest Du schon...

Robert Redford bringt Hollywood-Glanz zum César 2019

Jodie Comer weiß endlich, wie sich Liebe anfühlt.
Die 27-jährige Schauspielerin traf ihren Partner James Burke während des Drehs zu ‘Free Guy’ in Boston. Die beiden besuchten dieselbe Veranstaltung und sind seitdem ein Herz und eine Seele. Für Jodie ist die neue Liebe ganz anders als vorherige Beziehungen, wie sie im Interview verrät. Dem ‘Style’-Magazin der ‘Sunday Times’ erzählt sie: “Naja, ich würde nie schlecht über Menschen aus meiner Vergangenheit reden, aber ja, diese Beziehung fühlt sich ganz anders an. Es ist anders als alles andere. Wenn du das fühlst, denkst du ‘Ahh, so muss sich das also anfühlen!’ Es war etwas Besonderes. Ich war weg, es war Hochsommer, ich machte diesen unglaublichen Job, der so viel Spaß machte, es war das erste Mal, dass ich in den Staaten arbeitete. Eine Menge erster Male.”

Gleich zu Beginn wurde die Beziehung der beiden durch die weltweite Corona-Pandemie jedoch auf eine harte Probe gestellt. Während Jodie die Quarantäne nämlich zuhause in Liverpool verbringt, ist James in den USA geblieben. Die ‘Killing Eve’-Darstellerin erzählt weiter: “Es ist schwierig… wir facetimen viel. Aber es läuft! Es ist gut. Es ist wirklich gut. Wie bei allem anderen im Leben – wenn du es nur wirklich willst, dann schaffst du es auch.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verbotener Sex unter Zwillingen – mit Folgen

Chris Evans: Kehrt er als Captain America zurück?

Chris Evans: Kehrt er als Captian America zurück?

Was sagst Du dazu?