Joe Perry wurde ins Krankenhaus eingeliefert

Wusstest Du schon...

Richard Ashcroft: Wunder geschehen jeden Tag

Joe Perry musste nach einem Zusammenbruch ins Krankenhaus gebracht werden.
Der 68-jährige Aerosmith-Gitarrist hatte am Samstag (10. November) einen Gastauftritt bei Billy Joels ‚Madison Square Garden Show‘, wo er seinen Hit ‚Walk This Way‘ von 1975 performte. Wie ‚TMZ‘ berichtete, kollabierte der Musiker direkt nach seinem Gig in seinem Umkleidezimmer und soll "furchtbar" ausgesehen haben. Sanitäter haben sich Perry sofort angenommen und ihn behandelt, bevor sie ihn ins Krankenhaus gebracht haben. Ein Sprecher des Stars erklärte gegenüber ‚People‘: "Nach seinem Auftritt […] hatte Joe Perry mit Kurzatmigkeit zu kämpfen und wurde Backstage von Sanitätern versorgt, die dem Gitarristen Sauerstoff zuführten und mit einem Schlauch seine Atemwege frei machten, bevor sie ihn ins Krankenhaus brachten."

Perry bleibt vorerst dort, ist aber bei Bewusstsein und ansprechbar. Desweiteren fügte sein Sprecher hinzu, dass der Musiker nicht in der Lage sein werde, bei ‚Rock and Roll Fantasy Camp‘ in Florida aufzutreten und sich deshalb bei all den Besuchern entschuldigt, die zu dem Event kommen. Wann genau er wieder auf die Bühne zurück kehren wird, ist noch nicht bekannt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Kaum Rollen nach ‚GoT‘

Lily Collins schminkt sich für das Glamour-Cover selbst

Michelle T. Williams: Rücktritt von Broadway-Stück