Joey Kings Golden Globe-Beule

Wusstest Du schon...

Jada Pinkett Smith über ihre Tochter Willow

Joey King enthüllte, dass es "ziemlich großartig" war, am Sonntag (05. Januar) von Patricia Arquettes Golden Globe-Award aus Versehen am Kopf getroffen zu werden.
Die brünette Schönheit befand sich mit ihrer Kollegin im Fahrstuhl, als sie von ihr mit dem Award gehauen wurde. Obwohl die Schauspielerin von dem Vorfall eine kleine Beule an der Stirn davontrug, konnte sie über das Missgeschick lachen. In einem Interview mit dem ‘Hollywood Reporter’ erklärte die Darstellerin: "Weißt du, ich fühlte mich ziemlich großartig. Wenn mir jemand mit irgendetwas gegen den Kopf hämmert, kann es auch der Golden Globe einer Freundin sein." Jamie, die Mutter der Schauspielerin, fügte hinzu: "Joey und Patricia scherzten auf der ‘InStyle’-Party in dem Fahrstuhl herum, der in einen Fotoautomaten umfunktioniert wurde. Patricia tat so, als ob sie eine Opernsängerin ist und hatte sich einen Hut mit Hörnern aufgesetzt. Dann warf sie ihre Arme in die Höhe und Joey nahm ihren Hut ab, um sich zu verbeugen und dann traf Patricia sie versehentlich am Kopf! Joey ist eine kleine Lucille Ball und witzelt oft herum, deshalb wusste ich nicht, ob es echt war oder nicht. Als ich aber merkte, dass es wirklich passiert war, fand ich, dass es das Lustigste überhaupt war." Joeys Fans konnten auf Twitter ein Foto ihrer kleinen Beule sehen. Der ‘Kissing Booth’-Star erklärte auf seinem Account auf Twitter: "Patricia Arquette hat mich versehentlich mit ihrem Golden Globe am Kopf getroffen. Dieser Satz wird mir das Recht geben, für den Rest meines Lebens damit anzugeben. @PattyArquette"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian: Positiv in die Zukunft

‚WandaVision‘ meistnominiert für MTVs

ABBA: Kein Biopic zu Lebzeiten

Was sagst Du dazu?