John David Washington: True Love

Wusstest Du schon...

‘The Rock’: Idris wollte nicht auf James Bond hindeuten

John David Washington übernimmt eine Rolle im Film ‚True Love‘.
Der 36-jährige Star hat sich mit ‚Godzilla‘-Regisseur Gareth Edwards zusammen getan, um den futuristischen Sci-Fi-Streifen auf die große Leinwand zu bringen. Washington, dessen Vater Hollywoodlegende Denzel Washington ist, spielte vor einer Weile in der ‚Netflix‘-Komödie ‚Malcolm & Marie‘ an der Seite von Zendaya. In dem Streifen verkörperte er einen Schriftsteller und Regisseur, dessen Beziehung zu seiner Freundin bei de Premiere seines neuesten Films auf die Probe gestellt wird. Die Geschichte sprach John David aus der Seele, wie er vor einer Weile verriet: „Ich glaube Sam Levinson, der Autor und Regisseur, ist ein unglaublicher Schriftsteller. Also musste ich einfach nur dem Weg folgen. Dadurch kam ich im Paradies an, denn meine Bewegung, meine Sprache und mein Tonfall wurden dadurch diktiert. Es ist schwer. Aber ich wollte diese Worte wirklich sagen. Denkt an die Frustrationen der Menschen, die aussehen wie wir. In unserer Branche als Künstler willst du nicht in eine Schublade gepackt werden.“

Die zwölf Altersunterschied zwischen seiner Kollegin und ihm störten Washington nicht, wie er weiter erklärte: „Es bereitete mir keine Sorgen, denn sie ist eine Frau. Die Leute, die sich den Film anschauen, werden sehen, dass sie eine Frau ist.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kerry Katona: Unzufrieden mit ihrer Gewichtszunahme

Steven Spielberg: Vertrag mit Netflix

Auf Heidis Spuren in der Schweiz: Larissa Marolt sucht Topmodels

Was sagst Du dazu?