John Legend: Das macht er in der Quarantäne-Zeit

Wusstest Du schon...

Rita Ora: Avicii veränderte ihr Leben

John Legend hat über seine Familienzeit während der Corona-Quarantäne gesprochen.
Der ‘All of Me’-Hitmacher hat mit seiner Frau die Kinder Luna (4) und Miles (2). Bevor er am 19. Juni sein neues Album herausbringen wird, hat der zweifache Vater aber viel Zeit mit seiner Familie verbringen können. Wie er der ‘Sun’ verriet, genossen seine Kinder die Corona-Quarantäne mit ihrem Vater in vollen Zügen: "Zuhause haben wir nach dem Essen Tanzparty. Wir spielen die liebsten Disney-Songs der Kinder und zwischendurch hören wir auch Daddys Musik an. Sie sind eine meiner Fokusgruppe. Ich schrieb ‘I Do’ mit Charlie Puth und es ist ihr Lieblingslied. Wir verbringen im Lockdown so viel Zeit mit meinen Kindern und sie genießen das. Das ist so gut für ihre Entwicklung. Sie haben mich noch nie so viel gesehen." Dass es seinen Kindern sehr gut geht, weiß auch der Amerikaner.

Im Interview mit dem Magazin ‘Rollacoaster’ sagte er einmal: "Sie wachsen in einem sehr exklusiven Raum auf, in einem Raum, mit dem ich als Kind keine Erfahrung habe. Ich versuche immer, einen Weg zu finden, um sicherzustellen, dass sie keine Ar**hlöcher sind." John hat sowohl als Junggeselle als auch mit seiner Familie Tournee-Erfahrung gesammelt und freut sich, dass die Kinder mit ihm auf Tournee gegangen sind, da er die "Welt durch ihre Augen" sehen möchte. Er fügte hinzu: "Ich bin durch die verschiedenen Phasen meines Lebens gereist, vom Junggesellen mit Mitte zwanzig bis zum vierzigjährigen Ehemann mit zwei kleinen Kindern. Ich liebe es, die Familie mitzubringen und ich freue mich darauf, sie im Tour-Bus mitzunehmen. Es macht Spaß, die Welt mit ihren Augen zu sehen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gwen Stefani und Blake Shelton: Läuten schon ganz bald die Hochzeitsglocken?

Meghan Trainor: 2021 gehört der Familie

Emma Roberts genießt ihre Corona-Schwangerschaft

Was sagst Du dazu?