John Malkovich übernachtet nackt im Garten von Glenn Close

Wusstest Du schon...

Hilary Duff: Für ihren neuen Film wird sie zu Sharon Tate

John Malkovich (62) scheint ein sehr naturverbundener Mann zu sein und deshalb auch gerne einmal draußen zu schlafen – vollkommen nackt. Diese Anekdote verriet nun Schauspielerin Glenn Close (69), die zusammen mit Malkovich 1988 in „Gefährliche Liebschaften“ zu sehen war. Auf einer Preisverleihung am Wochenende plauderte sie aus, dass Malkovich kürzlich auf ihrem Anwesen in Westchester übernachtete.

Statt diesen am nächsten Tag jedoch im Gästehaus vorzufinden, fand Close ihn im Garten. „Als ich aufwachte, lag er total nackt auf meinem Rasen“, sagte sie laut „Page Six“ in ihrer Rede. Warum sich Malkovich für den Schlafplatz unter freiem Himmel entscheiden hatte, klärte Close nicht auf. So sagte nur: „Es scheint, als möge er die Natur.“

Im Film „Gefährliche Liebschaften“ spielten Glenn Close und John Malkovich Seite an Seite

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Uncharted“: Fans feiern inoffiziellen Kurzfilm mit Nathan Fillion

Daniela Katzenberger: Brüste zu groß!

Drew Barrymore: Schluss mit Dating-Apps!

Kommentare

  • Diana

    Geschrieben am 29. Mai 2016

    Antworten

    der typ ist und bleibt eine Marke für sich!

    Ich liebe alle Filme mit ihm!!! Er kann so viele Facetten spielen!

Was sagst Du dazu?