John Mayer: Wegen Drake trinkt er keinen Alkohol mehr

Wusstest Du schon...

Margot Robbie: Harley Quinn bekommt neuen Look!

John Mayer hörte mit dem Trinken auf, nachdem er auf Drakes 30. Geburtstag war.
Der 41-jährige Musiker entschied sich dazu, keinen Alkohol mehr zu trinken, nachdem er vor zwei Jahren auf dem runden Geburtstag des ‚Hotline Bling‘-Rappers war. Denn damals realisierte er nach den Nachwirkungen seines Alkoholrausches in den nächsten Tagen, dass er seine Karriere nicht verschwenden möchte.

"Ich habe die fantastische Letzte-Nacht-meines-Lebens-mit-Alkohol-Geschichte.", so der ‚Your Body Is A Wonderland‘-Hitmacher gegenüber dem ‚Complex‘-Magazin. "Es war der 30. Geburtstag von Drake, und ich machte einen kompletten Idioten aus mir. Es brauchte Wochen, bis ich aufhören konnte, das jeden Morgen zu machen, wenn ich aufwachte. Dann hatte ich eine Unterhaltung mit mir selbst. Ich erinnere mich, wo ich war. Es war am sechsten Tag meines Katers. So schlimm war der Kater. Ich schaute aus dem Fenster und dachte mir, ‚Ok, John, wie viel Prozent von deinem Potenzial möchtest du haben? Wenn man zum Beispiel 60 haben möchte, dann könnte man mit den 40 anderen Spaß haben, das ist in Ordnung. Aber welcher Prozentsatz von dem, was für dich möglich ist, möchtest du haben?" Für den Sänger gab es nur eine Option: "Ich wollte, ‚100‘".

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Kaum Rollen nach ‚GoT‘

Lily Collins schminkt sich für das Glamour-Cover selbst

Michelle T. Williams: Rücktritt von Broadway-Stück