Website-Icon Viply – das VIP Magazin

John Stamos: Familie ist wahr gewordener Traum

John Stamos sagt, dass sein „Traum“, eine Familie zu haben, dank seiner Frau Caitlin McHugh Stamos „wahr geworden“ ist.
Der ‘Full House’-Star lobt seine Frau in den höchsten Tönen. Seit 2018 ist er mit Caitlin verheiratet, gemeinsam haben sie den dreijährigen Sohn Billy. Die Gründung einer Familie habe das Leben des 57-Jährigen zum Besseren verändert, nachdem er jahrelang davon überzeugt war, dass er niemals Vater werden würde. „Ich wollte immer Kinder haben, aber ich dachte nicht, dass ich die richtige Person treffen würde. Und vielleicht hatte ich das Gefühl, dass ich schon alles habe, ich sollte nicht gierig sein. Caitlin zu finden hat mir geholfen, mein Leben in Ordnung zu bringen. Ich hatte es noch nicht verdient, glaube ich. Aber vor sechs Jahren wurde ich nüchtern und bin ein besserer Mensch geworden. Und als Caitlin auftauchte, habe ich das sofort erkannt. Ich sagte: ‚Dafür muss ich gut sein, damit es funktioniert“, erinnert sich der Serien-Star im Interview mit dem ‘People’-Magazin.

Obwohl sie Eltern sind, finden John und Caitlin immer noch Zeit für gemeinsame Abende ohne ihren Sohn, was dazu beiträgt, die Romanze zwischen ihnen aufrechtzuerhalten. „Wir überraschen uns gegenseitig. Letzte Woche hat sie mich zum Lavendelfestival mitgenommen und es hat mir sehr gut gefallen. Es sind die einfachsten Dinge, nach denen wir wieder streben. Wir können uns nicht vorstellen, wie das Leben ohne den kleinen Kerl ist, aber wir tasten uns vorsichtig heran”, so Stamos weiter.

Und schließlich glaubt John, dass seine „Träume“ dank seiner Frau und seines Sohnes „wahr geworden“ sind. „[Eine Familie] ist das, was ich immer wollte. Meine Träume sind 100 Mal in Erfüllung gegangen.“

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen