Josh Gad: Kein Spin-Off für Olaf

Wusstest Du schon...

Prinz William: Corona hat wachgerüttelt

Josh Gad findet nicht, dass Olaf aus ‘Frozen’ ein Spin-Off verdient hat.
Der 39-jährige Schauspieler, der den liebenswerten Schneemann im englischsprachigen Original des Erfolgsfilms sowie der Fortsetzung synchronisierte, hat die Idee eines eigenen Films für seinen Charakter verworfen. Auf die Möglichkeit eines eigenen Streifens angesprochen, antwortete Josh gegenüber ‘PopCulture.com’: "Wahrscheinlich nicht. Und ich sage euch warum. Ich denke, Olaf ist eigentlich Teil des Stoffes, aus dem die wirklichen Storys um Anna, Elsa, Kristoff etc. gemacht wurden. Für mich fühlt es sich nicht berechtigt oder verdient an, ihn von dieser Gruppe zu trennen."

Gegen einen dritten Teil der ‘Frozen’-Reihe hätte der Voice-Actor allerdings nichts einzuwenden – vorausgesetzt, es findet sich eine plausible Storyline. "Die Entscheidung kann ich nicht treffen", erklärte Gad Im Interview, "aber ich kann das dazu sagen: Es gab eine Möglichkeit, diese Charaktere zu nehmen und erneut Hoffnung und Inspiration mit ihnen zu kreieren. […] Wenn es eine Geschichte gibt, die es wert ist, erzählt zu werden, dann bin ich sicher, dass Jennifer Lee und das großartige Team bei der Disney-Animationsabteilung diese Geschichte eines Tages erzählen werden."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kelis ist wieder schwanger

Herzogin Catherine: Pandemie-Schicksale rührten sie zu Tränen

Selena Gomez: Corona-Krise als Chance

Was sagst Du dazu?