Judith Williams: Als Löwenmutter macht sie klare Ansagen

Wusstest Du schon...

Herzogin Meghan ist schwanger!

Judith Williams (49) ist nicht nur in der TV-Show 'Die Höhle des Löwen' für ihre Durchsetzungskraft bekannt, auch zuhause führt die Amerikanerin mit strenger, aber liebevoller Hand Regie.

Judith Williams bereitet ihre Kinder aufs Leben vor

Bei allem, was sie tut, achtet die Unternehmerin darauf, dass sie ihren Kindern ein gutes Vorbild ist. "Sie sollen sehen, dass man schwierige Situationen mit Mut bewältigen kann." Sophia (14) und Angelina (11) wissen, dass ihre Mutter der Boss ist. "Meine Kinder kriegen erst mit 15 ein Handy", erklärte Judith gegenüber der 'Gala'. Sie möchte ihre Töchter vor allem vor den sozialen Medien schützen, bevor sie damit umgehen können.

Gleichzeitig ist es Judith wichtig, dass ihre Mädchen mit ihr über alles reden können. Und so nimmt Angelina im Doppelinterview auch kein Blatt vor den Mund: "Mama kocht sehr gerne", berichtet sie. "Sie gibt sich sehr viel Mühe, aber das Ergebnis ist meistens nicht so gut. Deine Lasagne zum Beispiel ist komisch." Auch Judiths Hinweis, dass es sich um eine gesunde Proteinlasagne handle, kann Angelina nicht überzeugen.

Augen auf bei der Partnerwahl

Wichtig ist Judith auch, dass ihre Kinder eine gute Bildung bekommen und sich geeignete Lebensgefährten suchen: "Ein Partner soll aufgeklärt sein und die richtige Denkweise haben", betont sie. Dass die Überzeugungen der Mama bei ihren Töchtern auf fruchtbaren Boden fallen, zeigen sie mit einem Beispiel: "Angelina hat sich mal total über Frauen in Märchen aufgeregt, weil die immer nur rumsitzen und warten, bis ein Mann kommt, der sie küsst. Das fand sie fürchterlich", erinnerte sich Judith, und Angelina fügt hinzu: "Warum können die Prinzessinnen immer nur von Prinzen gerettet werden? Warum können sie sich nicht selbst retten?"

Angelina und Sophia werden dazu sicher ebenso wie Judith Williams in der Lage sein.

Bild: Uli Deck/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Christina Aguilera: Zu viel Druck als Kinderstar

Olivia Wilde und Jason Sudeikis gehen gegen einen mutmaßlichen Stalker vor

Königin Elizabeth II.: Unterstützung bei öffentlichen Auftritten

Was sagst Du dazu?