Justice behaupten, Justin Bieber hätte ihr Band-Logo geklaut

Wusstest Du schon...

Lily James: Bye Bye, Cinderella!

Justin Bieber hat eine Abmahnung von dem Dance-Duo Justice erhalten, weil der Schriftzug auf dem Cover-Design seines neuen ‘Justice’-Albums dem Logo ihrer Band ähneln soll.
Das französische Dance-Duo und ihr Team finden den Schriftzug auf der aktuellen LP des ‘Love Yourself’-Sängers problematisch, weil das ‘t’ von Justins Albumtitel einem Kruzifix ähnelt, genauso wie das auch bei ihrem Band-Logo der Fall ist.

Justices Co-Manager Tyler Goldberg erklärte, dass sie die Ähnlichkeit bemerkten, als Justin am 26. Februar seine neue Platte ankündigte, die am Freitag (19. März) erschien. Daraufhin wurden Gerüchte laut, dass der kanadische Künstler, der mit dem Model Hailey Bieber verheiratet ist, mit den ‘D.A.N.C.E.’-Hitmachern auf seinem neuen Album kollaborieren könnte. Goldberg erklärte gegenüber dem ‘Rolling Stone’: “An dem Morgen, an dem Bieber sein Album ankündigte, war das ziemlich schwer, das nicht zu bemerken. Wir haben es [Justins Album-Cover] uns selbst im Internet angeschaut, wir hörten das im Laufe des Tages von hunderten von Leuten — Leuten aus der Branche, von Justice-Fans — und Justice erhielten eine Menge Nachrichten, sie sprachen nicht nur über die Ähnlichkeiten von Justice und dem Justin Bieber-Album, aber waren verwirrt. ‘Ist das eine Justice-Kollaboration?’”

Obwohl Justices Plattenfirma Ed Banger Records zunächst über die Ähnlichkeiten scherzte, erhielt Justins Team am 10. März eine gerichtliche Abmahnung.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kanye West: Er akzeptiert die Scheidung

Brian Austin Green: Gutes Verhältnis zu Ex Megan

Katherine Schwarzenegger liebt ihre Rolle als Mama

Was sagst Du dazu?