Justin Bieber kollaboriert mit einem Chor des Nationalen Gesundheitsdienstes in England

Wusstest Du schon...

Brad Pitt: Die Prioritäten verschieben sich im Alter

Justin Bieber tat sich mit dem Chor des Nationalen Gesundheitsdienstes von Lewisham und Greenwich in England zusammen, um für einen guten Zweck seinen Hit ‘Holy’ erneut aufzunehmen.
Bereits im Jahr 2015 wurde der Superstar in den Charts von dem Chor überholt, als deren Wohltätigkeitssingle ‘A Bridge Over You’ zu einem absoluten Weihnachtshit wurde. Der ‘Sorry’-Hitmacher ermutigte seine Follower über seinen Account auf Twitter, ihren Song zu kaufen, damit es das Lied noch vor seiner Single ‘Love Yourself’ auf den ersten Platz der Charts schaffen würde. Und Bieber wurde von allen Seiten für seine selbstlose Geste gelobt, nachdem er über Twitter verkündet hatte: “Also für eine Woche ist es okay, nicht #1 zu sein. Lasst uns das Richtige tun & ihnen dabei helfen, zu gewinnen. Es ist Weihnachten. @Choir_NHS viel Glück.” Der ‘Yummy’-Sänger traf sich danach mit Mitgliedern des Gesangsvereins, um ihnen für ihren Erfolg zu gratulieren.

Nun tat sich der Künstler erneut mit dem Chor zusammen, um eine neue Version von Justins Hit ‘Holy’ aufzunehmen, um die Ersthelfer inmitten der Coronavirus-Pandemie mit dem Track zu unterstützen. Der Star und der Chor haben vor, es mit ihrem weihnachtlichen Lied auf den ersten Platz der Charts zu schaffen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz William traf eine “persönliche Entscheidung” wegen der European Super League

Prinz Philip bereitete Prinz William auf dessen zukünftige Rolle als König vor

Margot Robbie hilft jungen Menschen mit Behinderungen

Was sagst Du dazu?