Justin Timberlake: Keiner will seine Wohnung!

Justin Timberlake: Keiner will seine Wohnung!

Justin Timberlake tut alles, um seine Wohnung loszuwerden.
Der amerikanische Musiker hat Probleme, sein New Yorker Appartment zu verkaufen. So habe der Sänger laut ‚TMZ‘ sein Angebot für die Wohnung im Stadtteil Soho noch einmal senken müssen. Nun liege der Preis nur noch bei 5.750.000 Euro, während das Startangebot noch bei 6.800.000 Euro lag. Die Wohnung verfügt über sieben Zimmer mit drei Meter hohen Decken, Holzvertäfelung sowie deckenhohen Fenstern. Und dazu: Ein Blick über die Skyline der Stadt. Erst vor kurzem hatte Timberlakes Frau, Jessica Biel, dem ‚People‘-Magazin das Geheimnis ihrer Ehe verraten: "Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation. Es ist wichtig, offen darüber reden zu können, wie du fühlst und was du brauchst. Einfach nur ehrlich mit seinem Partner kommunizieren zu können. Bei uns funktioniert das bisher sehr gut. Ich möchte mich nicht in andere Beziehungen einmischen, aber so verhalten wir uns."

Timberlake würde seiner Ehefrau da sicher zustimmen. Der 37-jährige Sänger nutzte bereits seinen Instagram-Account, um seine Frau zu preisen. Er postete ein süßes Bild, auf dem Biel ihren Auserwählten von hinten umarmt. Dazu schrieb das ehemalige Mitglied von NSYNC: "Sie stärkt mir den Rücken!" Um ihrem Familienglück noch das Sahnehäubchen aufzusetzen, fehlt den beiden jetzt nur noch ein weiteres Geschwisterchen für den kleinen Silas. In Interviews sprach das Paar offen darüber, dass sie am liebsten ein kleines Mädchen in der Familie begrüßen würden.

Das könnte dich auch interessieren

  • Lance Bass: Mit *NSYNC verdiente er kaum Geld

    Lance Bass - And Juliet musical press night - Nov 2019 - Photoshot
  • Jessica Biel und Justin Timberlake: Gegenseitige Unterstützung

    Justin Timberlake and Jessica Biel - Paris Fashion Week 2020 - Getty
  • Justin Timberlake will wieder mit Drake ins Studio

  • Jessica Biel und Justin Timberlake: Ihre Beziehung hat ‚oberste Priorität‘

  • Britney Spears: Verzögerte Erscheinung ihrer ‚The Woman In Me‘-Memoiren

    Britney Spears - KIIS FM's Wango Tango 2013 - Arrivals - Getty
  • NSYNC: Ankündigung von neuer Musik

    NSYNC - reunite at 2023 MTV Video Music Awards - Getty