Justin Timberlake: ”SexyBack’ wurde von David Bowies Song ‘Rebel Rebel’ inspiriert’

Wusstest Du schon...

Koks oder Kabel? Reunion-Bild der Spice Girls lässt das Netz grübeln

Justin Timberlake verriet, dass sein Hit ‘SexyBack’ von David Bowies ‘Rebel Rebel’-Track inspiriert wurde.
Der 39-jährige Sänger sprach über seinen erfolgreichen Song aus dem Jahr 2006 und enthüllte, dass er sich beim Schreiben des Lieds den Klassiker von Bowie als Vorbild nahm.

In einem Gespräch mit Zane Lowe über ‘Apple Music’ plauderte Justin über seine ‘Essentials Playlist’ und erzählte: "Ich hörte mir ‘Rebel Rebel’ an, in dem es praktisch um einen Transvestiten geht. Und deshalb habe ich mir Typen und Mädels in einem Club vorgestellt, die sich das Lied gegenseitig vorsingen. Und ich dachte mir, ‘Das muss schlicht werden und einen Vibe haben und einfach wie eine Einstellung sein.’" JT erinnerte sich daran, dass er an dem bekannten Song mit dem Musikproduzenten Timbaland arbeitete und erklärte, wie der Track im Aufnahmestudio entstand. Er fügte hinzu: "Diesen Moment werde ich niemals vergessen. Also [Timbaland] meinte, ‘Okay, Mensch, ich denke, dass wir Tanzmusik zurückbringen sollten.’ Also hat er [Beatboxing gemacht]… Er fragte, ‘Was meinst du dazu?’ Dann habe ich einfach [gesungen] ‘I’m bringing sexy back!’ Und er meinte, ‘Genau!’ Er meinte einfach ‘Genau!’"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Minogue: So süß schwärmt sie von ihrem Freund

Cardi B kann sich vor Date-Angeboten kaum retten

Chrissy Teigen: Ihre Schwangerschaft bereitet ihr mentale Probleme

Was sagst Du dazu?