Justin Timberlake tritt beim ESC auf

Wusstest Du schon...

Gary Oldman in ‚The Woman In The Window‘

Ganz, ganz große Namen sind im Wettbewerb nicht dabei, wenn am Samstag Künstler aus nah und fern um den Sieg im Eurovision Songcontest singen. Dafür haben sich die Macher der Show aber einen äußerst prominenten Pausenfüller besorgt: Justin Timberlake (35) wird seine neue Single „Can’t Stop The Feeling“ zum Besten geben, während die Abstimmung über die ESC-Krone ihren Lauf nimmt. Das hat der Star am Montag auf seiner Homepage bekanntgegeben.

Timberlake erklärt dort auch gleich selbstbewusst, es sei „das erste Mal, dass ein Künstler von globalem Rang“ dort eine Show unabhängig vom Wettbewerb darbiete. Und er lieferte auch gleich die Erklärung für den Coup: Immerhin erreiche der ESC weltweit 200 Millionen Zuschauer. Dieses Jahr wird das Event erstmals auch live in die USA übertragen.

Das Video zu Justin Timberlakes Hit „Not A Bad Thing“ können Sie bei Clipfish sehen

Von Seiten der ESC-Macher ist zudem zu erfahren, dass Timberlakes neuester Song durchaus auch etwas nordisches Lokalkolorit in sich trägt: Geschrieben wurde er nämlich von den schwedischen Produzenten und Songwritern Max Martin (45, „Baby One More Time“) und Shellback (30).

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images

Kommentare

  • Anonymous

    Geschrieben am 11. Mai 2016

    Antworten

    Und nun? Ist ja schön aber das interessiert mich einen Pups. Deutschland verliert eh wieder ist doch jedes Jahr der gleiche Müll.

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!