Kaitlynn Carter hat aus der Turtelei mit Miley gelernt

Wusstest Du schon...

Narumol: Gefährliches Glatteis

Kaitlynn Carter will ihr Liebesleben besser aus der Öffentlichkeit heraushalten.
Die Reality-Darstellerin erregte letztes Jahr große Aufmerksamkeit, als sie mehrere Monate lang mit Miley Cyrus zusammen war, nachdem sich diese von Liam Hemsworth getrennt hatte. Heute ist sie deutlich schlauer. "Mir ist wirklich klargeworden, dass ich mein Dating-Leben geheim halten will. Seit diese ganze Situation [mit Miley] im letzten Herbst zu Ende ging, dachte ich ‘Das ist das letzte Mal, dass ich es öffentlich mache’", enthüllt der ‘Hills: New Beginnings’-Star.

Kaitlynn betont, dass sie ihre berühmte Ex nicht für den übermäßigen Medienrummel verantwortlich macht. "Wir arbeiteten tatsächlich ziemlich hart dafür, es so privat wie möglich zu halten. Aber es ist, was es ist. Es ist so schwer, eine Trennung im Auge der Öffentlichkeit zu durchleben… Es ist so hart", gesteht sie. Die 31-Jährige versucht jedoch, die positive Seite daran zu sehen. "Es gibt auch viel, das man daraus ziehen und lernen kann", erklärt sie.

Und wie sieht es momentan in Kaitlynns Dating-Leben aus? Wie sie im Gespräch mit dem ‘Viall Files’-Podcast verrät, gibt es tatsächlich aufregende Neuigkeiten. Die Schönheit fühlt sich allerdings noch nicht bereit dazu, mit ihrer neuen Romanze an die Öffentlichkeit zu gehen. "Ich versuche, es wirklich langsam angehen zu lassen mit der Person, die ich seit kurzem date. Wir sind nicht Freund und Freundin", verrät sie.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Colin Trevorrow über die Wichtigkeit des ‘Jurassic Park’-Trios

Alec Baldwin stellt sich hinter Ellen DeGeneres

Noah Cyrus dachte, sie würde ihren 21. Geburtstag nicht mehr erleben

Was sagst Du dazu?