Kaley Cuoco trauert um ihren geliebten Hund Norman.
Erst zwei Monate ist es her, dass die ‚The Big Bang Theory‘-Darstellerin und ihr Ehemann Karl Cook sich von ihrer Hundedame Petunia verabschieden mussten. Nun ist erneut eines ihrer Haustiere verstorben. Neben zwei Fotos von Norman schreibt Kaley auf Instagram: „Niederschmetternder, tiefer, qualvoller Schmerz von dem ich nicht wusste, dass er möglich ist. Norman, du warst 14 Jahre lang meine ganze Welt. Danke, dass du mich angelächelt hast, als du diese Welt verließt, du hast mir nochmal gezeigt, dass unsere Sprache nur wir allein sprechen. Du wirst immer mein Herz haben.“

Die Schauspielerin und ihr Partner nehmen auf ihrer Ranch regelmäßig Tiere auf, die kein Zuhause mehr haben. Im November hatte Kaleys Ehemann auf Instagram bereits mitgeteilt, dass Petunia verstorben war. Damals schrieb er: „Nach einem Leben voller Einsamkeit und Elend kann sie sich nun ausruhen. Darüber bin ich froh. Wir haben Petunia adoptiert, um es besser zu machen als all die anderen, um ihr alles zu geben. Sie ruht nun in Frieden und wird für immer von der Sonne gewärmt.“