Kanye West: Großzügiges Geschenk

Wusstest Du schon...

Nach Belästigungsvorwürfen: Jeffrey Tambor verlässt „Transparent“

Kanye West hat einen Obdachlosen beschenkt.
Der ‚Bound 2‘-Rapper gab einem Mann, den er beim Spaziergang durch seine Heimatstadt Chicago traf, 100 Dollar (etwa 86 Euro). Außerdem schenkte er ihm noch ein Paar Sneaker seiner Marke Yeezy, die alle etwa zwischen 180 und 300 Euro kosten. Ein Video, das der Zeitung ‚Daily Mail‘ vorliegt, zeigt, wie der Mann der Musiker zu sich ruft, der sich daraufhin die Kontaktdaten geben lässt, um ihm neben dem Geld das Paar Yeezys zukommen lassen zu können.

Erst vor Kurzem hatte Kanye einen anderen Obdachlosen von der Straße geholt und diesen mit ins Studio genommen. Nino Blu hatte ihn auf der Straße mit seinen Rap-Künsten überrascht und der Musiker sah offenbar Potential in dem anderen Mann. "Er sagt, ich habe gute Energie und er wird mir ein paar Beats und so zeugen. Ich fühle mich sehr gesegnet. Ich fühle mich sehr glücklich. Ich fühle mich, als wenn Gott sich gerade wirklich um mich kümmert", erklärte der Nachwuchs-Musiker in einem Video auf seinem Instagram-Account, der innerhalb der letzten Woche über 20 Tausend Follower angesammelt hat. "Ich habe nicht wirklich Worte dafür, um zu beschreiben, was gerade passiert."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Andy Serkis: ‚Mogli: Legende des Dschungels‘ rief Angst hervor

Royale Etikette? Nicht für Meghan

Lindsey Buckingham: Fleetwood Mac nur noch ‚Coverband‘