Kanye West soll angeblich der künstlerische Leiter bei Louis Vuitton werden.
Der 44-jährige Rapper soll in die Fußstapfen seines verstorbenen Freundes Virgil Abloh, des ehemaligen künstlerischen Leiters der Marke für Herrenmode, treten, der im letzten Monat im Alter von 41 Jahren verstarb.

Ein Insider erklärte gegenüber der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung: „Kanye ist am Boden zerstört über Virgils Tod, weil sie seit Jahren befreundet waren und viel zusammengearbeitet haben. Sie teilten eine ähnliche Vision und jetzt glaubt Kanye, dass er es Virgil schuldet, seine Arbeit bei Louis Vuitton fortzusetzen.“ Es heißt, die beiden hätten bereits über die neue Rolle von Kanye gesprochen, bevor Virgil seinen Kampf gegen den Krebs verlor. Sie lernten sich im Jahr 2009 bei Fendi kennen, als sie anfingen, sich mit Mode zu beschäftigen. Im folgenden Jahr wurde Kanyes Freund der Kreativdirektor seiner Firma Donda. Zwei Jahre später arbeitete Abloh als künstlerischer Leiter an der ‚Watch The Throne‘-Tournee von Kanye und Jay-Z. Im vergangenen Monat widmete der Rapper seinen Sonntagsgottesdienst seinem verstorbenen Freund und langjährigen Mitarbeiter, der nach einem privaten Kampf gegen eine seltene Form von Krebs gestorben war.

©Bilder:BANG Media International – Kanye West – FEB 20 – Photoshot – 2020 Vanity Fair Oscar Party