Kasi Lemmons: Neue Version von ‘Shadow King’

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Kasi Lemmons wird eine neue ‘Shadow King’-Version inszenieren.
Die Filmemacherin hat sich den fiktionalen Bestseller-Roman von Maaza Mengiste als Grundlage für ein neues Filmprojekt genommen. Sie wird eine Adaption von der historischen Geschichte über Benito Mussolinis Invasion von Äthiopien im Jahr 1935 und dem Kampf der Frauen-Soldaten, die in den historischen Berichten vom zweiten Weltkrieg ausgelassen wurden, auf die Leinwand bringen.

Die 59-Jährige wird das Drehbuch schreiben und außerdem Regie führen. Charles Roven und Richard Suckle werden mit Atlas Entertainment als Produzenten fungieren, während Stephanie Haymes-Roven und Curt Kanemoto ausführende Produzenten sein werden. In einem Statement sagten Roven und Suckle: "Kasis Filme sind episch und intim gleichzeitig. Das macht sie zur perfekten Regisseurin, um Maazas komplexe Charaktere und fesselnde Welt, die in ‘The Shadow King’ aufgegriffen werden, lebendig zu machen. Wir sind begeistert, mit ihr an einem solch speziellen Projekt zusammenzuarbeiten." Kasi kommentierte das Projekt ebenfalls: "Maaza Mengistes hypnotisierender Roman raubt mir den Atem. Die Bilder sind so reichhaltig und mächtig und die Charaktere sind so lebendig beschrieben. Die Geschichte adaptiert sich quasi von selbst."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Scott Eastwood: Ju-Jutsu mit Guy Ritchie

Olly Alexander: Solo-Projekt fühlt sich befreiend an

Zack Snyder hofft auf weitere DC-Filme

Was sagst Du dazu?