Kate Hudson fordert die Gesellschaft dazu auf, “mit dem Beurteilen von Frauen aufzuhören”

Wusstest Du schon...

Grammys 2018: Jay-Z staubt acht Nominierungen ab

Kate Hudson hat die Gesellschaft dazu aufgefordert, mit dem “Beurteilen von Frauen aufzuhören”.
Die ‘Almost Famous – Fast berühmt’-Darstellerin wird wütend, wenn sie mitbekommt, wie über das Älterwerden von Frauen diskutiert wird und findet es egal, ob sich Leute Schönheitsoperationen unterziehen oder ihre Fotos bearbeiten.

In einem Gespräch mit dem ‘People’-Magazin enthüllte die Schönheit: “Warum reden wir über das Älterwerden. Wen kümmert das? Wir alle werden älter. Ich glaube, dass die Leute ihr Leben so leben sollten, wie sie das möchten. Wenn Sie viele Schönheitsoperationen machen möchten, dann machen Sie das. Wenn Sie natürlich sein wollen und sich nicht unters Messer legen wollen, dann leben Sie Ihr Leben. Das Problem ist, dass wir die Entscheidungen von Menschen so sehr beurteilen. Und für das stehe ich nicht ein. Die Menschen müssen einfach das tun, womit sie sich gut fühlen. Das Problem ist, dass alle denken, dass sie etwas über die Entscheidungen von anderen Leuten sagen müssen. ‘Oh, du solltest einen Filter benutzen oder du solltest deine Bidler nicht bearbeiten.’ Wen kümmert es, wer das tut? Das ist etwas Persönliches. Ich bin der Meinung, dass Frauen seit Anbeginn der Zeit schon immer beurteilt wurden. Wir müssen damit aufhören, Frauen zu beurteilen. Punkt.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellie Goulding: Caspar Jopling überzeugte sie

Kings of Leon sind am Boden zerstört

Ist Tom Cruise wieder Single?

Was sagst Du dazu?